Ältere Informationen für die Schiedsrichter                   

 

22.11.2013:

Neuer SR-Anwärterlehrgang im Februar 2014
Das SR-Ausschuss bietet im Februar einen neuen SR-Anwärterlehrgang an. -> Anschreiben   -> Anmeldung

 

22.07.2013:

SR-Einweisung
Die Einweisung der SR in die Saison 2013/14 erfolgt am Freitag, d. 26.7.13 in Todesfelde auf dem Sportplatz.

 

11.03.2012:

Lehrarbeit
SR-Lehrwart Mario Porten hat das Ergebnis der Lehrabende im März zusammengestellt.

-> Lehrarbeit Januar   

 

19.02.2013:

SR-Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung der SR findet am 21. März in Todesfelde statt.

-> Einladung       

 

23.01.2012:

Lehrarbeit
SR-Lehrwart Mario Porten hat das Ergebnis der Lehrabende im Januar zusammengestellt.

-> Lehrarbeit Januar   

 

13.12.2011:

SR-Weihnachtsfeier war gut besucht
Mehr als 90 Schiedsrichterkameraden trafen sich zur Weihnachtsfeier in Todesfelde.

Dieter Beeck (SV Wahlstedt) wurde als SR des Jahres geehrt, Florian Janzen (SV Rickling) als Nachwuchs-SR des Jahres. -> Bericht

 

10.09.2011:

Der KFV Segeberg trauert um Klaus Hovorka
Schiedsrichter-Kamerad Klaus Hovorka vom TuS Tensfeld ist verstorben. -> Nachruf

 

09.08.2011:

Spielbericht Online in der Herren-Kreisliga

Am Montag, d. 01.08.2011 wurden die betreffenden SR zum Thema Spielbericht Online geschult.

 

15.02.2011:

Der KFV Segeberg trauert um Klaus-Peter Lüthje
Schiedsrichter-Kamerad Klaus-Peter Lüthje vom TuS Fahrenkrug ist verstorben. -> Nachruf

 

19.01.2011:

SR-Jahreshauptversammlung

Am Freitag, d. 11.03.2011 um 19:30 Uhr findet in der Gaststätte „Zur Eiche“ in Todesfelde die SR-Jahreshauptversammlung statt.  >> Einladung

 

18.01.2011:

SR-Anwärterlehrgang

Der SR-Ausschuss bietet auch im Jahr 2011 einen neuen Anwärterlehrgang an.  >> mehr

 

01.11.2010:

Thomas Janowski zurückgetreten

Der Kreis-Jugend-Obmann teilt mit, dass Thomas Janowski als Staffelleiter und als Beisitzer im Jugendausschuss auf eigenen Wunsch zurückgetreten ist.

Sämtliche Staffeln der E-Junioren werden ab sofort von Rene Klingbeil geführt.

 

01.11.2010:

Jugend-SR-Ansetzer zurückgetreten

Der Kreis-SR-Obmann teilt mit, dass Michael Wischer als Jugend-SR-Ansetzer zurückgetreten ist.

Als Nachfolger wird kommissarisch der stellvertretende Obmann Werner Schwarz die Aufgaben übernehmen.

 

11.08.2010:

SR-Einweisung in die neue Saison

Am Freitag, d. 06.08.10 fand die Einweisung in die neue Saison statt. >> mehr

 

10.06.2010:

Malte Göttsch und Christopher Otte steigen auf

Mit Malte Göttsch (TuS Stusie) steigt eines der größten Talente des KFV Segeberg in die Schleswig-Holstein-Liga auf. Christopher Otte (TSV Nahe) wird in der kommenden Saison Spiele in der Verbandsliga leiten. Der KFV Segeberg gratuliert beiden Jungtalenten und wünscht viel Erfolg in der neuen Spielklasse.

 

10.06.2010:

SR-Anwärterlehrgang

Leider nur 11 neue SR-Anwärter bestanden den Anwärterlehrgang.  >> mehr

 

15.04.2010:

SR-Termine 2010/11

Der SR-Ausschuss gibt den Terminkalender für 2010/11 bekannt.

Hier finden die SR das Formular für Freistellungswünsche für die Saison 2010/11

 

12.01.2010:

SR-Anwärterlehrgang

Der SR-Ausschuss bietet auch im Jahr 2010 einen neuen Anwärterlehrgang an.  >> mehr

 

17.12.2009:

SR-Weihnachtsfeier

Nicolai Reusch als SR des Jahres ausgezeichnet, Johanna Ahlrichs wurde Jung-SR des Jahres  >> mehr

 

25.07.2009:

SR-Einweisung in die neue Saison

Alle SR des KFV Segeberg sind am Freitag, d. 31.07.09 um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz des SV Todesfelde zur Einweisung in die neue Saison eingeladen.

Wer am anschließenden Grillabend teilnehmen möchte, sollte sich beim Schriftwart Werner Schwarz vorab per mail anmelden.

 

25.07.2009:

SR-Ausbildung im Rahmen einer Projektwoche

Kreisschiedsrichter-Obmann Hans-Jürgen Lühmann führte am Alstergymnasium in Henstedt-Ulzburg eine SR-Ausbildung im Rahmen einer Projektwoche durch. Einen Bericht gibt es  >> hier

 

25.06.2009:

SR-Spesen geändert

Ab dem 1.7.2009 gelten neue Spesensätze. Die Pauschalen wurden dabei erhöht. Für Freundschaftsspiele (Herren/Frauen) gibt es jetzt 33,- € (Heimverein Kreisklasse A-D) bzw. 38,- € (Heimverein Kreisliga). Bei Jugendspielen ist die Pauschale auf 27,50 € gestiegen. Die Spielberichte im Herrenbereich müssen jetzt an den neuen Spielausschussobmann geschickt werden. Das vorläufige Spesen- und Staffelleiter-Verzeichnis gibt es >> hier

 

20.06.2009:

Merkblatt

Hier ein interessantes und hilfreiches Merkblatt zum Thema „Unerlaubter Zutritt und Wurfvergehen“.

 

16.06.2009:

SR-Anwärterlehrgang beendet

15 neue SR-Anwärter haben den Lehrgang des KFV Segeberg bestanden. 3 Kandidaten müssen noch die Laufprüfung nachholen. >> mehr

 

08.06.2009:

Jung-SR beobachteten Spiel der Schleswig-Holstein-Liga

Zum Saisonabschluss besuchten die Jung-SR des KFV Segeberg zusammen mit Jörg Petersen und Lars Knop vom SR-Ausschuss das Spiel der Schleswig-Holstein-Liga SV Henstedt-Rhen – TSV Altenholz. >> mehr

 

23.02.2009:

SR-Jahreshauptversammlung

Die SR-Jahreshauptversammlung wird am Donnerstag, d. 12.03.09 um 19:30 Uhr in Todesfelde durchgeführt. >> Einladung zur SR-JHVS

 

16.12.2008:

Ehrungen bei der SR-Weihnachtsfeier

Im Rahmen der SR-Weihnachtsfeier wurden mehrere SR geehrt. >> SR-Weihnachtsfeier

 

06.10.2008:

Neuer SR-Anwärterlehrgang im Juni 2009

Der SR-Ausschuss hat die Termine für einen neuen SR-Anwärterlehrgang im Juni 2009 bekannt gegeben. >> SR-Anwaerter-Lehrgang

 

Vorlage für einen Feldverweis auf Dauer als Word oder PDF-Datei. (KFV) und

 

31.07.2008:

Anweisungen für die Serie 2008/09

Der SR-Ausschuss hat die Anweisungen für die SR auf Kreisebene zusammengestellt. Regeländerungen sind nicht bekannt.

 

25.07.2008:

SR-Spesen geändert

Die SR erhalten ab der Saison 08/09 in der Kreisliga und im Kreispokal 35,- Euro pauschal. In den Kreisklassen A-D beträgt die Pauschale 30,- Euro.

Im Jugendbereich beträgt die pauschale Vergütung 25,- Euro. Das Spesen- und Staffelleiter-Verzeichnis wurde überarbeitet.

Die Einweisung der SR in die neue Saison erfolgt am Freitag, d. 01.08.2008 um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz des SV Todesfelde.

 

23.06.2008:

Vincent Schuhmann pfeift A-Jug. Bundesliga, Patrick Bennsen und Malte Göttsch in die Verbandsliga aufgestiegen

Vincent Schuhmann hat als einziger SHFV-SR den Sprung in die A-Jug. Bundesliga geschafft. David Bornhöft wird weiterhin Spiele in der Regionalliga leiten. In der Schleswig-Holstein-Liga (LK I) werden Tim Becker, Henning Deeg und Patrick Petersen-Lund zum Einsatz kommen. Mit Patrick Bennsen und Malte Göttsch sind zwei talentierte Nachwuchs-SR in die neue Verbandsliga (LK II) aufgestiegen. Weitere Segeberger VL-SR sind Christian Bock, Christiane Bödiker, Pascal Gilgenberger, Patrick Kröger, Nicolai Reusch und Volker Suhr. Zum (Nachwuchs)-Leistungskader III werden Siyar Abdul, Moritz Alt, Oke Hiebert und Jan Lahann gehören.

 

27.05.2008:

Abgabe der Meldebögen

Die SR des KFV Segeberg sind aufgerufen, die Erklaerung §19 der SRO (für welchen Verein der SR aktiv ist) und die Freihaltetermine bis spätestens 01.06.08 beim Schriftwart Werner Schwarz abzugeben.

 

26.05.2008:

Jung-SR besuchten Oberligaspiel des SV Henstedt-Rhen

Zum Saisonabschluss besuchten die Jung-SR des KFV Segeberg zusammen mit Jörg Petersen und Lars Knop vom SR-Ausschuss das Oberligaspiel SV Henstedt-Rhen – SV Lurup. >> mehr

 

21.12.2007:

Ehrungen bei der SR-Weihnachtsfeier am 21.12.07 in Todesfelde

Im Rahmen der SR-Weihnachtsfeier in Todesfelde wurden mehrere SR für ihre langjährige SR-Tätigkeit geehrt. Als bester Nachwuchs-Schiedsrichter wurde Malte Göttsch (TuS Stusie) ausgezeichnet. Erstmals wurde auch der „SR des Jahres“ mit einem Pokal ausgezeichnet.

-> Fotos

 

20.11.2007:

Änderung beim Hallenfußball
Der SHFV-Beirat hat beschlossen, dass ab sofort beim Strafstoß in der Halle der Anlauf wieder erlaubt ist. Dies gilt auch für ein Entscheidungsschießen.

 

01.11.2007:

SR-Anwärterlehrgang
Der Schiedsrichterausschuss bietet im Januar/Februar 2008 einen neuen SR-Anwärterlehrgang an. -> s. Einladung

Geeignete Kandidaten sollen dem Schriftwart Werner Schwarz gemeldet werden.

 

04.09.2007:

Änderung in den Durchführungsbestimmungen
Der SHFV-Verbandsspielausschuss hat mitgeteilt, dass ab dem 10.09.07 Spieler, die keinen Spielerpass vorlegen können, sich nur noch mit Original-Ausweisen beim SR ausweisen können. Kopien dieser Dokumente werden nicht mehr anerkannt.   -> Schreiben des Verbandsspielausschuss-Obmanns

 

01.09.2007:

Lübecker Leistungsklassen-SR schließen sich dem KFV Segeberg an
Mit Vincent Schuhmann (Oberliga-SR sowie Assistent in der Regionalliga u. A-Jun.-Bundesliga), Tim Becker und Henning Deeg (beide VL-SR) haben sich 3 hochtalentierte Schiedsrichter dem Verein FC Borussia Segeberg 07 angeschlossen und erhöhen damit das Kontingent der Segeberger Schiedsrichter in der höchsten Leistungsklasse des SHFV.

 

29.07.2007:

Regeländerungen für die neue Serie

Für die neue Serie gibt es einige Regelaenderungen. Außerdem gibt es eine Satzungsaenderung. Spieler, die ohne Spielerpass spielen, müssen sich beim Schiedsrichter ausweisen. Können sie es nicht, so wird dies vom SR im Spielberichtsbogen vermerkt und das Spiel wird später vom Spielausschuss für die betreffende Mannschaft als verloren gewertet. Zur Umsetzung gibt es noch weitere Anweisungen.

 

04.07.2007:

Einweisung in die neue Serie am 10.08.07

Am Freitag, d. 10.08.07 ab 19:00 Uhr veranstaltet der SR-Ausschuss für die Schiedsrichter des KFV Segeberg einen Grillabend auf dem Sportplatz des SV Todesfelde. Die SR müssen sich bis zum 15.7.07 beim Schriftwart Werner Schwarz anmelden. Beim Grillabend erfolgt die Einweisung in die neue Serie.

 

19.02.2007:

Mathias Neumann wurde zum SHFV-Schiedsrichter des Jahres gewählt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mathias Neumann (SV Henstedt-Rhen, im Foto li., mit Verbands-Schiedsrichterobmann Egon Biere, re.) ist der "Schiedsrichter des Jahres" des SHFV! Diese Auszeichnung erhielt er im Rahmen der diesjährigen Halbzeittagung der SHFV-Spitzenschiedsrichter in Eutin. Der Verbandsschiedsrichterausschuss würdigte auf diese Weise Mathias' langjährige hervorragende Leistungen als Schiedsrichter und sein Engagement für die Schiedsrichter-Gemeinschaft auch außerhalb des Platzes.
Der 36-jährige Versicherungskaufmann blickt auf eine lange Laufbahn als aktiver Schiedsrichter zurück: Bereits seit 1991 gehört er der Leistungsklasse I an und ist im weiteren Verlauf in die Oberliga und sogar in die Regionalliga aufgestiegen. Über viele Jahre war er darüber hinaus noch gemeinsam mit David Bornhöft (TuS Garbek) Schiedsrichter-Assistent im Regionalliga-Team von Dr. Thorsten Hems - eine der wertvollsten Erfahrungen in seiner Schiedsrichterkarriere. In den letzen Jahren engagierte sich Mathias außerdem als Aktivensprecher für die Belange der Schleswig-Holsteinischen Spitzenschiedsrichter und vertrat ihre Interessen in den Sitzungen mit dem Verbandsschiedsrichterausschuss. Zum Bedauern des Verbandsschiedsrichterausschusses und der Schiedsrichter-Kollegen hat Mathias sein Ausscheiden aus der Leistungsklasse I zum Ende der Saison bekannt gegeben, um sich künftig mehr Zeit für seine Familie nehmen zu können.

(Jan Kohlmann, SHFV)

 

15.02.2007:

13 neue SR-Anwärter ausgebildet

Am 4.2.2007 fand die Prüfung der neuen SR-Anwärter in Kaltenkirchen statt. Nur 13 von 23 Kandidaten haben die Prüfung bestanden. Die neuen SR-Anwärter sind: Johanna Ahlrichs ( TSV Kattendorf ), Moritz Alt (SV Großenaspe), Deniz Engin, Janek Hübenet, Thilo Klaffke (alle Eintracht Segeberg), Malte Ewen, Elron Werner (beide SV Sülfeld), Thorben Glabbatz (Kaltenkirchener TS), Denise Kann ( SC Wakendorf), Dennis Kornatz, Sebastian Wehmeier (beide SC Kisdorf), Christian Peimann (MTV Segeberg) und Fabian Staudinger (Union Ulzburg). Am gleichen Tag fand auch die DFB-Prüfung für die SR-Anwärter statt, die ihr Anwärterjahr vollendet haben. Von 24 Kandidaten haben im ersten Anlauf 10 die Prüfung bestanden und sind jetzt offizielle DFB-SR: Gerd Pechbrenner, Vitali Geibel, Sergej Zentner (alle TV Trappenkamp), Martin Hostetmann (Leezener SC), Fabian Meyer (SV Henstedt-Rhen), Andre Trostmann, (SC Hasenmoor), Malte Göttsch, Till Klingbeil (beide MTV Oering), Oke Hiebert (SV Westerrade), Lasse Ludwig ( SV Weede) und Eggert Matzen (SV Rickling)

 

18.01.2007:

SR-Jahreshauptversammlung am 23.03.2007

Die SR-Jahreshauptversammlung findet jetzt (entgegen der Ankündigung zu Saisonbeginn) erst am Freitag, d. 23.03.2007 um 19:30 Uhr in Todesfelde, Gasthof „Zur Eiche“ statt.   -> Einladung

 

27.12.2006:

Termine für den geplanten SR-Anwärterlehrgang im Januar/Februar 2007

Der SR-Ausschuss möchte auch im kommenden Frühjahr einen neuen SR-Anwärterlehrgang anbieten. Leider haben sich bis jetzt nur wenige Kandidaten gemeldet. Die Schulung findet am 26. und 27.01.07 und 02. und 03.02.07 in Todesfelde (Gasthof „Zur Eiche“) statt. Die Prüfung findet dann am 04.02.07 in Kaltenkirchen statt. Interessenten können sich bis zum 10. Januar 2007 beim Schriftwart Werner Schwarz (Krambekweg 32, 24558 Henstedt-Ulzburg ) anmelden. Die Vereine werden gebeten, geeignete Kandidaten, möglichst im Alter zwischen 20 und 35 Jahren und nicht aktiv Fußball spielend, für den Anwärterlehrgang zu melden. Die dem Verein entstehenden Kosten betragen 40,- Euro pro Anwärter. Die Gebühr ist bei Beginn des Lehrgangs zu entrichten.

 

27.12.2006:

SR-Weihnachtsfeier am 15.12.06 in Todesfelde

Im Rahmen der SR-Weihnachtsfeier in Todesfelde wurden mehrere SR für ihre langjährige SR-Tätigkeit geehrt. Als bester Nachwuchs-Schiedsrichter wurde Torben Dwinger (Armstedter SV) ausgezeichnet. Er erhielt neben dem Horst-Dwenger-Wanderpokal auch ein von Horst Dwenger spendiertes SR-Hemd.

Nach einem Grünkohlessen und einer Tombola ließ man den Abend in lockerer Runde gemütlich ausklingen.

-> Fotos

 

07.08.2006:

Einweisung in die neue Saison

Im Rahmen der Einweisung der Schiedsrichter des KFV Segeberg in die neue Saison wurden mehrere SR vom KFV-SR-Obmann Hans-Jürgen Lühmann für langjährige SR-Tätigkeit geehrt. Bei der Einweisung wurde auch vereinbart, dass ab der Saison 06/07 alle Kreisliga-Spiele mit Assistenten besetzt werden. Diese werden vom Ausschuss angesetzt. Regeländerungen gibt es nicht, lediglich einige redaktionelle Anpassungen wurden im neuesten Regelheft vorgenommen. Lehrwart Christoph Meetz hat einen neuen Vordruck für einen Feldverweis auf Dauer (rote Karte) entworfen. Dieser kann hier heruntergeladen werden als Word oder PDF-Datei. Außerdem wurde die neueste SR-Spesen-Übersicht mit Staffelleiterverzeichnis verteilt.

-> Fotos

 

15.02.2006:

Neue SR-Ausweise für die kommende Saison 2006/07

Der SR-Ausschuss weist darauf hin, dass alle SR bis Ende April ein aktuelles Passbild an den Passbeauftragten des SR-Ausschusses ( Lars Knop, Malmöweg 8, 24619 Bornhöved ) zu schicken haben. Die Passbilder können auch bei den Lehrabenden im März oder April abgegeben werden. Auf der Rückseite des Passbildes bitte folgende Angaben eintragen: Vor- u. Nachname, Geburtsdatum und Verein.

 

12.01.2006:

Neue Spesenordnung im Juniorenbereich ab Jahresbeginn

Der SR-Ausschuss weist darauf hin, dass sich die Spesenordnung im Jugendbereich des KFV Segeberg ab dem 01.01.2006 geändert hat.

Alle Spiele, bei denen Schiedsrichter angesetzt sind, werden pauschal mit 22,- Euro vergütet. Dieses gilt für: A-Jgd. Kreisliga u. Kreisklasse; B-Jgd. Kreisliga; C-Jgd. Kreisliga sowie Kreisliga Mädchen.

 

05.01.2006:

Neue Termine für den geplanten SR-Anwärterlehrgang im Februar

Der SR-Ausschuss möchte auch im kommenden Frühjahr einen neuen SR-Anwärterlehrgang anbieten. Die Schulung findet am 17.2.06 (19-22 Uhr), 18.2.06 (10-16 Uhr), 24.2.06 (19-21:30 Uhr) und 25.2.06 (10-16 Uhr) in Todesfelde (Gasthof „Zur Eiche“) statt. Die Prüfung findet dann am 26.2.06 um 10:00 Uhr in Kaltenkirchen (Sportlerheim Marschweg) statt. Interessenten können sich bis zum 10. Januar 2006 beim Schriftwart Werner Schwarz (Krambekweg 32, 24558 Henstedt-Ulzburg ) anmelden. Die Vereine werden gebeten, geeignete Kandidaten möglichst für den Senioren-Bereich für den Anwärterlehrgang zu melden. Die dem Verein entstehenden Kosten betragen 40,- Euro pro Anwärter. Die Gebühr ist bei Beginn des Lehrgangs zu entrichten.

 

16.12.2005:

Bericht von der SR-Weihnachtsfeier mit Fotos

 

24.10.2005:

David Bornhöft am Mittwoch im DFB-Pokal im Einsatz

Nach dem guten Auftakt bei den Bundesliga-Spielen Nürnberg-Hannover, Berlin-Wolfsburg, Mainz-Stuttgart, Duisburg – Nürnberg, Leverkusen – Bielefeld und M’gladbach – K’lautern sowie dem UEFA-Cup-Spiel AEK Athen – St. Petersburg ist David Bornhöft am Mittwoch, d. 26.10.05 um 20:30 Uhr beim DFB-Pokalspiel Erzgebirge Aue – Bayern München als SR-Assistent von Peter Gagelmann (Bremen) im Einsatz. Das Spiel wird live im ZDF übertragen.

 

14.09.2005:

Jörg Wohlgemuth in den Bezirkskader aufgestiegen

Der KFV Segeberg konnte nachträglich mit Jörg Wohlgemuth (Norderstedter SV) einen weiteren SR für den Bezirksliga-SR-Kader melden.

 

26.07.2005:

Allgemeine Regelanpassungen  und  spezielle Anweisungen für die SR des KFV Segeberg für die Saison 2005/06

 

11.06.2005:

Mehrere SR des KFV Segeberg in den Bezirkskader aufgestiegen

Pascal Gilgenberger (TuS Wakendorf-Götzberg) und Uli Melzer (SV Henstedt-Rhen) werden in der kommenden Saison Spiele der Bezirksoberliga leiten. Weiterhin zum Bezirksoberliga-Kader gehören Christian Bock (Leezener SC), Lars Kingerski (SV Sülfeld), Volker Suhr (Daldorfer SV) und Jürgen Tetzlaff (TuS Garbek). Neu in die Bezirksliga aufgestiegen sind Christiane Bödiker (Fetihspor Kaltenkirchen), Christoph Meetz (TSV Weddelbrook) und Dennis Schubring (SV Weede). Nach wie vor zum Bezirksliga-Kader gehören Stefan Jusko (TSV Negernbötel) und Nicolai Reusch (TuS Stusie). Damit ist der KFV Segeberg jetzt mit 11 Schiedsrichtern im Bezirk (gegenüber 7 im Vorjahr) vertreten.

 

30.05.2005:

David Bornhöft assistiert ab der kommenden Saison in der Bundesliga
Ein Traum ist wahr geworden. David Bornhöft vom TuS Garbek wurde vom DFB-SR-Ausschuss in den Kader der Bundesliga-Assistenten berufen. Nach den sehr guten Leistungen in der abgelaufenen Saison als SR in der Regionalliga und als Assistent in der 2. Liga, hat es der 30jährige Bad Segeberger geschafft: in der kommenden Saison wird er in der höchsten deutschen Spielklasse zum Einsatz kommen.

Der KFV Segeberg und die Segeberger SR gratulieren zu dieser tollen Leistung und wünschen viel Glück in der Bundesliga.

 

09.05.2005:

Die Leistungsprüfung für SR ab A-Klasse und aufwärts findet am Freitag, d. 27.05.2005 um 19:30 Uhr in Weede bzw. am Freitag, d. 10.06.2005 um 19:00 Uhr in Kaltenkirchen statt. Gefordert wird ein Lauftest (SR bis 45 Jahre mind. 2.200m und über 45 Jahre mind. 1.800m in 12 Minuten) und ein Regeltest (maximal 5 Fehler sind erlaubt). An den Prüfungen können auch SR unterhalb der A-Klasse teilnehmen, die sich für einen Aufstieg empfehlen möchten.

 

17.03.2005:

Hans-Jürgen Lühmann wurde bei der Jahreshauptversammlung der SR zum neuen SR-Obmann gewählt

-> ausführlicher Bericht mit Fotos

 

09.12.2004:

Im Rahmen der Weihnachtsfeier der SR-Kameraden des KFV Segeberg in Todesfelde, an der ca. 90 SR teilnahmen, wurden folgende SR geehrt:

Rolf Bonus, Horst Rudolph (beide Eintr. Segeberg) sowie David Bornhöft (TuS Garbek) für 15 Jahre SR-Tätigkeit. Norbert Schulz (TuS Alveslohe) wurde für 20 Jahre und Hartmut Steding (Kaltenkirchener TS) sogar für 30 Jahre SR-Tätigkeit geehrt. Der 14jährige Jan Lahann vom SV Sülfeld wurde als Nachwuchsschiedsrichter des Jahres ausgezeichnet. Mit Fred Müller wurde einer der erfahrensten SR nach über 50jähriger SR-Tätigkeit verabschiedet. Zusätzlich wurden von den anwesenden SRn insgesamt ca. 260,- € gesammelt, die der RSH-Aktion „Hilfe für herzkranke Kinder“ gestiftet werden soll.

 

05.08.2004:

Für die Regeländerungen wurden noch ein paar Zusätze bzw. Erläuterungen hinzugefügt.

 

15.07.2004:

Für die kommende Saison gibt es nur geringfügige Regeländerungen

 

10.01.2004:

Aktuelle SR-Information „Anpfiff 2/2003

 

Auszug aus dem SHFV-Magazin 3/2003

 

27.07.2003:

Regeländerungen zur Saison 2003/04:

Mathias Neumann, SR-Lehrwart des KFV Segeberg, hat die neuesten Regeländerungen zur Saison 2003/04 bekanntgegeben und bittet um Beachtung:

Beim Elfmeterentscheidungsschiessen kann die Mannschaft, die die Wahl gewinnt, jetzt entscheiden, ob sie zuerst schießt oder nicht. Ein Spieler, der beim Feiern eines Tores sein Trikot auszieht, ist ab sofort wieder zu verwarnen!

Im neuen Regelheft ist dann auch festgelegt, dass die Verlängerung bei A-Junioren-Spielen 2x 15 Min. beträgt und, dass die 9,15 m Markierung vom Viertelkreis und nicht von der Eckfahne gemessen wird.

 

 

10.12.2002

Aus aktuellem Anlass weist der SR-Ausschuss darauf hin, dass für Hallenturniere mit Beteiligung von Mannschaften, die ab der Kreisklasse A und aufwärts spielen, vom Veranstalter SR beim SR-Obmann, Horst Zawada, angefordert werden müssen. Bei Zuwiderhandlungen drohen nicht nur den Vereinen, sondern auch den SRn, die ohne Genehmigung bei diesen Turnieren pfeifen, Ordnungsstrafen.

 

16.08.2002:

Der Schiedsrichterausschuss weist aus gegebenem Anlass nochmals eindringlich darauf hin, dass die sogenannten Radler- oder Thermohosen die gleiche Farbe wie die Sporthosen der Spieler haben müssen !!!

Sollte dies nicht der Fall sein, darf der entsprechende Spieler erst am Spiel teilnehmen, wenn dieser Mangel abgestellt wurde.

Wenn die Thermohosen medizinisch erforderlich sein sollten, muss den Spielerpässen ein entsprechendes Attest eines Arztes beiliegen.

Die Schiedsrichter im Kreis Segeberg sind angehalten, hierauf verstärkt zu achten.

 

 

Regeländerung ab 01.01.2002:

Verletzen sich in einer Spielsituation ein Torwart und ein Spieler der gegnerischen Mannschaft, so kann der Feldspieler ebenfalls auf dem Platz behandelt werden und muss anschließend nicht mehr das Spielfeld verlassen.

 

 

Regeländerungen zur Saison 2001/2002:

Es gab nur geringfügige Änderungen:

 

Ein Mannschaftsoffizieller darf seinen Spielern während des Spiels taktische Anweisungen erteilen und hat danach wieder seinen Platz einzunehmen. Die Mannschaftsoffiziellen dürfen die technische Zone nicht verlassen und müssen sich jederzeit korrekt benehmen.

 

Die gelbe  oder rote Karte kann auch einem Auswechselspieler gezeigt werden (egal ob noch einsetzbar oder schon ausgewechselt). Der Pass des Spielers ist bei einer roten Karte einzuziehen.

 

Es wird in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hingewiesen, dass Spieler, die des Feldes verwiesen wurden (Gelb-Rote od. rote Karte), die Umgebung des Spielfeldes (Innenraum) und die technische Zone verlassen müssen.

 

Für die Anerkennung als DFB-Schiedsrichter ist nun das Alter von 16 Jahren maßgebend (bisher 18). Das Einverständnis der Erziehungsberechtigten (auch für Leitung von Herrenspielen) bleibt weiterhin bestehen.